Mit Sprachprofis zum Erfolg

Gymnasiumstraße 50, 1190 Wien
info@universitas.org
+43-1-368 60 60

Einloggen
Login für Mitglieder

Zeitreise: Wir gratulieren zum Elisabeth-Markstein-Preis 2020!

Der am Internationalen Tag des Übersetzens im Literaturhaus Wien an Alexandra Jantscher-Karlhuber verliehene Elisabeth-Markstein-Preis von UNIVERSITAS Austria war eine kleine Zeitreise: Wir schrieben den 30. September 2021, verliehen wurde aber der Preis des Jahres 2020 … aus den hinlänglich bekannten Gründen.

Da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, hatte die Preisträgerin Alexandra Jantscher-Karlhuber über ein Jahr Zeit, um sich auf diese Würdigung von „besonderen Verdiensten in der Translation“ einzustimmen. Nominiert und geehrt wurde die Preisträgerin für ihren Einsatz im Bereich Nachwuchsförderung, und zwar insbesondere im Rahmen des Maria-Verber-Mentoringprogrammes von UNIVERSITAS Austria. Alexandra hat diesem bereits bestehenden Programm neuen Elan verliehen und es zu einem klaren Highlight unserer Verbandsarbeit entwickelt.

Während Annie Weich als Vertreterin der Jury (weitere Mitglieder: Ingrid Kurz, Liese Katschinka) die Verbindung der beiden „grandes dames“ der Translation, nämlich Elisabeth Markstein und Maria Verber, beleuchtete, ging ich in meiner kurzen Würdigung auf meine persönlichen Erfahrungen in der Vorstandsarbeit mit Alexandra an: Ich war zur Zeit ihrer Präsidentschaft Generalsekretärin und habe mittlerweile ihre Nachfolge als Präsidentin angetreten (und bemühe mich seither, in ihre großen Fußstapfen zu treten).

Die Preisträgerin selbst blickte in ihren launigen Ausführungen auf viele Jahre Verbandsarbeit zurück und widmete den Preis ihrer vor wenigen Tagen auf die Welt gekommenen Enkelin Lilia.

Während der Elisabeth-Markstein-Preis von UNIVERSITAS Austria mit keiner monetären Leistung verbunden ist, ist der Preisträgerin viel Ehre gewiss – und die wunderschöne, von UNIVERSITAS-Mitglied Irene Mühldorf liebevoll gestaltete Urkunde sowie natürlich Blumengrüße.

Herzliche Gratulation an die Preisträgerin, die uns mittlerweile im Vorstand unseres Dachverbandes FIT vertritt und auch dort ihrem Tatendrang freien Lauf lässt.

 

Fotos: UNIVERSITAS Austria

Neues Kommentar