Mit Sprachprofis zum Erfolg

Gymnasiumstraße 50, 1190 Wien
info@universitas.org
+43-1-368 60 60

Einloggen
Login für Mitglieder

Energie und kollektive Intelligenz bei der Vorstandsklausur

Am Freitag, 25. und Samstag, 26. September ging bei wunderschönem Herbstwetter die Vorstandsklausur des im Februar 2021 gewählten und beinahe vollständig vertretenen Vorstands über die Bühne, wunderbar organisiert von Generalsekretärin Bettina Schreibmaier-Clasen.

Nach einer kurzen Vorstandssitzung wollten wir zwei Halbtage lang jenseits des oft hektischen Alltagsgeschäfts Zukunftsthemen des Verbandes besprechen, wohlgemerkt ergebnisoffen und ohne Denkverbote. Unsere Gedanken und Ideen in praktikable Bahnen gelenkt hat die wunderbare Moderatorin Belinda Veber, die auch zwischendurch für unterhaltsame Lockerungsübungen (wie von uns gewünscht ohne Peinlichkeitsfaktor) und Teambuilding-Aktivitäten sorgte, denn schließlich konnte unser Vorstand pandemiebedingt bisher über Zoom kaum ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln. Die eine oder der andere lernten sich bei der Klausur zum ersten Mal kennen.

Und tatsächlich wurden nach der Ideensammlung und Punktevergabe für die zentralen Themen auch Dinge hinterfragt, die wir jahrelang auf eine bestimmte Art und Weise getan bzw. gehandhabt hatten. Wir fragten uns unter anderem bzw. entschieden Folgendes:

  • Ob es angesichts der immer schwieriger werdenden Nachfolgesuche für die „Führungspositionen“ Generalsekretärin und Präsidentin an der Zeit wäre, für diese beiden Positionen zu bezahlen oder alternativ eine bezahlte Geschäftsführung zu etablieren.
  • Ob es zeitgemäß und wünschenswert wäre, dass auch nicht zertifizierte Mitglieder in der externen Mitgliedersuche aufscheinen – so, wie dies andere Verbände handhaben.
  • Dass es bei unseren zahlreichen Social-Media-Kanälen und den sehr vielen Zielgruppen, die wir damit bedienen, eine gute Idee ist, eine Digitalagentur mit der Ausarbeitung einer Digitalstrategie und der Schulung unseres Social-Media-Teams zu betrauen.
  • Ob es an der Zeit wäre, eine Lanze für die Verrechnung von Übersetzungen, Lektorat und Korrektorat pro Stunde zu brechen. Unser Ausschuss für Übersetzen wird hier die Vor- und Nachteile zusammenschreiben und in weiterer Folge möchten wir einen breit angelegten Dialog mit Ihnen starten.
  • Wie und wo unsere nächste Mitgliederversammlung (Termin: 25. Februar 2022) stattfinden soll – auf Wunsch vieler Mitglieder wird es eine hybride Mitgliederversammlung sein. Hier haben wir entschieden, Profis an Bord zu holen und die Veranstaltung extern organisieren zu lassen.
  • Wie wir angesichts von Strafzinsen und Inflation, durch die unser Erspartes nicht mehr, sondern weniger wird, unser Geld nachhaltig zum maximalen Nutzen unserer Mitglieder investieren können. Auch diesbezüglich möchten wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse abfragen. Zur Diskussion stehen unter anderem eigene Räumlichkeiten (Co-Working, dolmetschen, Sitzungsräume), ein Solidaritätsfonds für Härtefälle unter unseren Mitgliedern sowie projektbezogene Zusammenarbeit mit Universitäten.

Sie sehen: Es gibt eine ganze Menge zu tun! Es wurden Arbeitspakete geschnürt, Zuständigkeiten definiert und Deadlines ausgemacht. Nach diesem intensiven Wochenende waren wir alle müde, aber sehr zufrieden über die guten Ergebnisse und sehr angetan über die positive Energie, die uns durch dieses Wochenende begleitet hat.

Übrigens wurden am Rande der Klausur auch Fotos vom Vorstand sowie Porträtfotos der einzelnen Vorstandsmitglieder für unsere Website angefertigt, und zwar vom Fotografen unseres Vertrauens: John Michael Oliver. Falls Sie für Ihr eigenes Business noch professionelle Fotos brauchen: Für UNIVERSITAS-Mitglieder bietet der Fotograf übrigens Sonderkonditionen an – alle Infos im Mitgliederbereich unter „Infothek für Mitglieder -> Sonderkonditionen“.

 

von Dagmar Jenner

Wien, September 2021

Neues Kommentar