Veranstaltungsdetails

Workshop für Übersetzerinnen und Übersetzer Translation – Transkreation: Vom Über-Setzen zum Über-Texten

2-tägiger Workshop mit Nina Sattler-Hovdar

Transkreation ist eine Dienstleistung, die aus der Übersetzungsbranche heute nicht mehr wegzudenken ist – für die XXI  FIT World Conference 2017 in Australien wurde Transkreation im Rahmen von „Kreativität und Übersetzung in der postmodernen Welt“ sogar als eigener Themenschwerpunkt gesetzt. 
Im Gegensatz zu den vielen Seminaren, die sich entweder mit Übersetzung oder mit Kreativität befassen, liegt der Schwerpunkt dieses sehr praxisorientierten Workshops auf den speziellen Herausforderungen, die mit der Kombination aus Übersetzen und adaptivem Texten einhergehen.


Diese kombinierte Dienstleistung wird gern als „Transkreation“ bezeichnet und erfordert zusätzlich zu einer profunden Übersetzungskompetenz eine ganz besondere Expertise. Transkreative Leistungen sind dabei nicht nur für Marketing-, PR- und Werbetexte relevant, sondern generell für alle Arten von Texten, die für Image (und folglich Umsatz) wichtig sind. Ein ziemlich weites Feld also.
Der Workshop gliedert sich in theoretische Teile, die anschließend jeweils praktisch vertieft werden. Neben ausgewählten Übungen an verschiedenen Textsorten unter Anwendung diverser Transkreationstechniken und individueller „Ideenmotoren“ werden Sie in diesem dynamisch und interaktiv ausgelegten Workshop daher Antworten auf folgende Fragestellungen finden:

  • In welchen Situationen wird eine Transkreation benötigt?
  • Worin besteht der Unterschied zu einer „normalen“ Übersetzung? 
  • Wie funktioniert Kreativität in der Transkreation?
  • Wie erschließe ich mein (trans)kreatives Potenzial? Wie kann ich das üben?
  • Inwieweit darf/sollte/muss ich mich vom Original lösen?
  • Wie gehe ich mit Claims, Taglines, Slogans und Headlines um?
  • Weshalb sind Transkreationsleistungen so aufwendig? Wie veranschlage ich den Aufwand? Wie kann ich Kunden von meinem Aufwand überzeugen?
  • Durchspielen verschiedener typischer Anfrage- und Auftragssituationen
  • Wie kann ich mich gezielt in diesem Bereich positionieren und vermarkten?
  • Worauf legen Kunden Wert und wie vereine ich das mit meinen Stärken?

Darüber hinaus wird es zahlreiche Möglichkeiten geben, auf individuelle Fragen und Anliegen einzugehen.

Datum und Zeit

 10.11.2017, 09:00 – 11.11.2017, 17:00 

Ort

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97, 1180 Wien, Wien, Österreich (Google Map)

Raum

Raum B401

Veranstalter

Berufsgruppe Sprachdienstleister WK Wien
UNIVERSITAS

Download