PA Ostergrüße 07.04.09

Ostergrüße in 27 Sprachen für professionelle Glückwünsche

UNIVERSITAS Austria, Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen, stellt korrekte Übersetzungen zum Download bereit

Wenn erste Frühlingsgefühle aufkommen, ist Ostern nicht mehr weit. Dabei stellen sich österreichische Firmen alljährlich die Frage: Wie sage ich es meinen ausländischen Kundinnen und Kunden in deren Muttersprache, ohne ins sprachliche Fettnäpfen zu tappen? „Als kleiner Beitrag zu gelungenen internationalen Geschäftsbeziehungen stellen wir die jeweils richtigen Übersetzungen von ‚Frohe Ostern' in 27 Sprachen zur Verfügung“, beschreibt Mag. Eva Holzmair-Ronge, die Präsidentin der UNIVERSITAS Austria, dem Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen, diese Initiative.

Auf der Startseite von www.universitas.org können alle Interessierten rechts im „News“-Bereich die Datei mit dem Glückwunsch in 27 Sprachen herunterladen – von Bulgarisch bis Ungarisch über Japanisch, Norwegisch und Polnisch. Und natürlich den „Klassikern“ wie Spanisch, Französisch, Italienisch etc. Auch mit dabei: seltene Sprachen wie Lettisch, Friulanisch und Irisch.

„Aber Vorsicht bei längeren Texten“, warnt Mag. Margit Hengsberger, die Generalsekretärin des Verbandes. „Wer längere fremdsprachige Texte in seinen Osterkarten verwenden will, dem raten wir dringend, dafür auf Profis zurückzugreifen. Nur so können Sie sicher sein, dass Ihre Glückwünsche die gewollte Glaubwürdigkeit und Professionalität transportieren“, so die Sprachexpertin.

Auf www.universitas.org steht ein Verzeichnis aller professionellen Übersetzerinnen und Übersetzer, die die strengen Kriterien des Verbandes erfüllen, zur Verfügung. UNIVERSITAS Austria verbürgt sich für deren Qualifikation und Zuverlässigkeit.

Nach oben

Rückfragehinweis

UNIVERSITAS Austria Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen
Gymnasiumstraße 50
1190 Wien
Telefon: 01/ 913 10 76
www.universitas.org
info@universitas.org

Nach oben

Ansprechperson

Mag. Dagmar Jenner
01/913 10 76
presse@uebersetzen-dolmetschen.at

Nach oben